Halbgerade

In diesem Kapitel schauen wir uns an, was eine Halbgerade ist.

Eine Halbgerade ist eine geometrische Figur mit der Gestalt einer geraden, unendlich langen, unendlich dünnen und in einer Richtung begrenzten Linie.

Häufig spricht man auch von einem Strahl.

Zum Zeichnen ist es am besten, wenn man zunächst zwei Punkte einzeichnet und danach die Punkte mit einem Lineal so verbindet, dass die Linie bei einem Punkt beginnt (Anfangspunkt) und durch den anderen Punkt hindurchgeht (kein Endpunkt). Auf diese Weise erhält man eine Halbgerade.

Es ist wichtig, dass du eine Halbgerade von einer Geraden bzw. einer Strecke unterscheiden kannst.

Andreas Schneider

Jeden Tag suche ich für dich nach der verständlichsten Erklärung.

Ich hoffe, dass sich meine Arbeit lohnt und ich dir helfen kann.

Weiterhin viel Erfolg beim Lernen!

Dein Andreas

PS: Ich freue mich, wenn du mir mal schreibst!